MoorSymphonie Ammergauer Alpen Bad Kohlgrub & Bad Bayersoien

Kontakt Bad Kohlgrub: Hauptstrasse 27 - 82433 Bad Kohlgrub - Tel: +49 (0) 88 45 / 74 22 0 - Fax: +49 (0) 88 45 / 74 22 44

 Kontakt Bad Bayersoien: Dorfstrasse 45 - 82435 Bad Bayersoien - Tel: +49 (0) 88 45 / 70 30 62 0 - Fax: +49 (0) 88 45 / 70 30 60 9

lux-moorsymphonie@t-online.de - www.moorsymphonie.de

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Philosophie

Moor - Schwarzes Gold der Erde
Altes Wissen und neue Erkenntnisse rücken eines der ältesten und wertvollsten Naturheilmittel der Erde, den Torf der Moore,
wieder ins Blickfeld des modernen Gesundheitsbewusstseins.
Die Rückkehr zu Tradition, zu altem Wissen über die Natur und ihren
Heilkräften ist fester Bestandteil im Denken und bewussten Handeln unserer Gesellschaft geworden. So gewinnt auch das alte Naturheilmittel Moor
wieder immer mehr an Bedeutung. Heute ist sein breites Wirkspektrum als entzündungshemmendes, durchblutungsförderndes, schmerzstillendes und kräftigendes Heilmittel umfassend wissenschaftlich bestätigt.
Die MoorSymphonie-Gastgeber, eine Gemeinschaft von Gastgebern,
Ärzten, Gastronomen, Handel und Handwerk aus den beiden
Moorkurorten Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien, laden Sie
ein, die Ammergauer Alpen kennenzulernen.
Eine geschützte Naturlandschaft im Süden Bayerns - ein Ort der
Ruhe, eine Oase zum Krafttanken, aber auch Heimat der
Oberammergauer Passionsspiele, des Klosters Ettal und der Schlösser
Linderhof und Neuschwanstein.
Ein kleines Paradies zwischen den Alpenmetropolen München und
Innsbruck.
Und die Quelle des einzigartigen Naturschatzes BergkiefernHochmoor.
Prävention ist wichtig, um ernsthafte körperlichen Problemen
vorzubeugen. Tun Sie sich selbst etwas Gutes!
Naturschatz Moor
Das alpine BergkiefernHochmoor ist ein wertvolles Naturprodukt.
In seiner mehr als 8000 Jahren währenden
Entstehungsgeschichte hat es die konzentrierten Energien des Umwandlungsprozesses zum Moor gespeichert.
Heute gehört es zu den best untersuchten Mooren überhaupt.
Unser Moor in Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien - bei
dessen Gewinnung wir auf Nachhaltigkeit
setzen - spendet heute den Gesundheitssuchenden
Linderung und Heilung.